elftes = letztes Themenbild

panta rhrei                 

     Universum und Kosmos

Heraklit: "Alles fließt".
Der Kosmos im Urknall geboren,
dann ewig auseinander strebend,
doch nicht verloren:
aus der Tiefe des Alls sich zusammen findend,
EINES werdend und in Galaxien und Sonnen
sich lange, lange aneinander bindend.

Bis die Fliehkraft der ersten Sekunde
sie letztlich im Universum verstreut,
vielleicht beginnend eine neue Runde,
was bestens man so beschreibt:
Die Kosmen kommen und gehen,
doch die Energie, das Universum bleibt.
siehe auch meinen Tagungsbeitrag (12)

alle Themenbilder      die Tagungsbeiträge

Dokument: http://www.helmut-hille-philosophie.de/themenbild11.html